Ermittlung von Qualitätsbedingungen für den Ausbau gemeinsamer Beschulung (schulische Inklusion) und Sicherung des bestmöglichen Bildungsangebots (§24, 2e der UN-Konvention) von Schülern mit dem Förderbedarf körperliche und motorische Entwicklung


Mitarbeiter:

Univ.-Prof. Dr. Reinhard Lelgemann
Diplom-Psychologe Dr. Christian Walter-Klose, Diplom-Pädagoge Philipp Singer, stud. paed. Jelena Lübbeke

Laufzeit:

Mai 2010 - Juni 2012

Drittmittelprojekt im Auftrag des Landschaftsverbandes Rheinland, Köln.

Dateien:

 

Forschungsbericht

Forschungsprojekt schulische Inklusion Zusammenfassung LeichteSprache

Zusammenfassung Forschungsprojekt schulische Inklusion

Links

Forschungsbericht auf Englisch