Intern
    Lehrstuhl für Sonderpädagogik II - Körperbehindertenpädagogik

    Studieninformationen

    An die Studierenden des Lehrstuhls Sonderpädagogik II / Körperbehindertenpädagogik

    Studierende suchen für ihr Studium eine strukturelle und inhaltliche Orientierung - das haben zahlreiche Umfragen im Bereich der Sonderpädagogik übereinstimmend und nachhaltig bestätigt.
    Wir freuen uns, Ihnen solche Orientierungshilfen für Ihr Studium in Form von Studienempfehlungen vorlegen zu können.
    Diese Studienempfehlungen enthalten Hinweise, wie und in welchen Veranstaltungen die in der LPO I vorgeschriebenen Leistungsnachweise erworben werden können. Unter diesen Gesichtpunkten haben unsere Studienempfehlungen den Charakter eines "Fahrplanes", der Sie in Ihrem Studium begleitet.
    Zum Teil ist es nötig - und aus unserer Sicht auch sinnvoll - dass Sie zum Erwerb eines Leistungsnachweises zwei Veranstaltungen besuchen sollten. In einem solchen Fall werden dann in einer Vorlesung oder einem Seminar die Grundlagen vermittelt, die dann in einer begleitenden oder zeitlich nachfolgenden Seminarveranstaltung eine Vertiefung finden.
    In den Studienempfehlungen finden Sie auch zahlreiche Veranstaltungen, die im Leistungskatalog nach LPO I nicht als scheinpflichtig ausgewiesen sind.
    Diese Wahlangebote sind aus vier Gründen entstanden:

    • Studierende haben Interesse an einem möglichst vielfältigen, anspruchsvollen und auf die späteren Arbeitsfelder vorbereitendem Studium;
    • Die schulischen und außerschulischen Einrichtungen haben ein Interesse an möglichst gut ausgebildeten Berufsanfängern;
    • Wir als Dozentinnen und Dozenten haben ein Interesse, Ihnen ein möglichst vielfältiges Angebot zu eröffnen, welches Ihnen eine gute und umfassende Vorbereitung auf Ihren Beruf ermöglicht. Und dazu gehört ebenfalls eine fundierte Vermittlung theoretischer Grundlagen innerhalb des Studiums.
    • Außerdem wissen wir aus zahlreichen Gesprächen mit Schülerinnen, Schülern und deren Eltern, dass diese erwarten, dass Sie als junge Lehrerin und junger Lehrer qualifizierte Arbeit in den Bereichen Unterricht, Erziehung, Beratung, Diagnostik und Pflege leisten können. Wir wissen ebenfalls, dass Freude in der Arbeit dann entsteht, wenn man sich den erforderlichen Aufgaben gewachsen gefühlt und Schwierigkeiten und Krisen als Herausforderung erlebt werden können und nicht verängstigend wirken.

    Die hier vorgelegten Empfehlungen werden auf Dauer nicht unser gesamtes Angebot darstellen. Jede Dozentin, jeder Dozent hat zumindest eine Veranstaltung, die der Vorstellung oder Diskussion eigener wissenschaftlicher und unterrichtspraktischer Schwerpunkte dient. Daneben werden wir uns bemühen, weitere Fachleute aus unterschiedlichen pädagogischen oder therapeutischen Feldern zu gewinnen.
    Leider müssen wir aber auch darauf aufmerksam machen, dass die kommenden Personalveränderungen in den nächsten 18 Monaten immer wieder zu zeitlich befristeten Verschlechterungen unseres Angebotes führen werden, da vor jeder Neueinstellung eine fast fünfmonatige Besetzungssperre gilt.
    Falls Sie Anregungen oder Vorschläge für die Weiterentwicklung dieser Studienempfehlungen haben, teilen Sie uns diese bitte mit.
    Als Lehrstuhlinhaber des Lehrstuhls Sonderpädagogik II / Körperbehindertenpädagogik hoffe ich, gemeinsam mit meinen Mitarbeitern, Ihnen ein interessantes Studienangebot vorzulegen und wünsche Ihnen einen guten Verlauf des Studiums.

    Prof. Dr. Reinhard Lelgemann

    Wichtige Downloads:

    Die Studienempfehlungen werden ab Wintersemester 2009/10 zur Grundlage für alle Studierende.

    Kontakt

    Lehrstuhl für Sonderpädagogik II - Körperbehindertenpädagogik
    Wittelsbacherplatz 1
    97074 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-84834
    E-Mail

    Suche Ansprechpartner

    Wittelsbacherplatz 1